Nike Dunk SB High

 

Die Geschichte der Nike Dunk SB High reicht in das Jahr 1985 zurück.

Als der Nike Dunk 1985 mit seinen color-blocking Eigenschaften in die Läden kam. Heute vermutet man, dass der Nike Dunk ein Marketing Schachzug war und mit seinen Farben einfach nur Türen in neue Märkte öffnen sollte. So oder so, als der Dunk kam und Nike bereits 30 Jahre im Basketball Geschäft seine Hände am Ball hatte. Beinhaltete der Nike Dunk nun eine Verschmelzung mehrere bereits vorhandener Technologien. So wurde der Nike Dunk High geboren!

Der Dunk würde ursprünglich von dem Nike Designer Peter Moore designt und sollte die College Farben beinhalten um somit die Farben des Teams auch an den Füßen zu repräsentieren. Wie in den 80ger Jahren üblich war die Design Technology eine Kombination von 4 anderen Basketball Schuh-Linien die es bereits gab. Wie bei den Vorbildern der Dunks, wurden die Sneakers als erstes in der High Version Designt. Da der Schuh ursprünglich aus dem Basketballsport kommt und den Fuß beim Spielen stabilisieren soll.

Wie alle Nike Dunk SB, haben auch die Highs eine Air Zoom Technologie, welche innerhalb der Innen/Einlagesohle verbaut ist. Neben der Schnürsenkeln bietet sie auch eine extra dicke Zunge die das Skaten noch angenehmer machen und so perfekten Schutz zwischen den Fuß und dem Brett geben.

 

error: