Nike Dunk SB Mid Übersicht

 

Im Jahre 2002 brachte Nike eine neue Sneaker-Linie auf den Markt, Nike Skateboarding oder auch kurz Nike SB und damit auch die Nike Dunk SB Mids waren geboren. Einige Skater gefiel diese Idee nicht besonders weil sie nicht wollten, dass sich ein Konzern in Ihrem Sport breit macht. Also musste Nike etwas unternehmen, um ihre SB’s zu verkaufen.

Nike versah ihre Nike SB Linie mit dem SB druck auf der Rückseite der Dunks als auch auf der Zunge. Als erstes hatten die Schuh nur Unifarben, wie die Lodens, Paul Brown Highs und den Gino 1 mit einer Zoom Air Insole.

Die Nike Dunk Mids sind gerade bei Skateboardern zusammen mit den Nike Dunk Lows am beliebtesten. Die Mid Version der Schuhe ähnelt den bekannten Skate Schuhen am meisten und sind wohl auch am besten zum Skaten geeignet. Mit der Mid Form Der Nike Dunk SB Mid bietet das Design alles was Skater von einem Schuh erwarten. Angefangen bei den dickeren Schürsenkeln, welche alle Nike SB Schuhe haben, bis hin zu der perfekten Höhe bietet der Schuh alles. Man hat genug halt in den Schuhen, er ist gut gepolstert und er ist nicht zu hoch, sodass man beim Ausführen der Tricks genug Bewegungsfreiheit genießt.

Wie alle Nike Dunk SB, haben auch die Mids eine Air Zoom Technologie, welche innerhalb der Innen/Einlagesohle verbaut ist. Neben der Schursenkeln bietet sie auch eine extra dicke Zunge die das Skaten noch angenehmer machen und so perfekten Schutz zwischen den Fuß und dem Brett geben.

Beliebte Modelle der Nike Dunk SB Mids sind:

Nike Dunk SB Mids – Griptape

Nike Dunk SB Mids – Mama Bear

Nike Dunk SB Mids – Embarcadero EMB

 

Hier findest du jeweils die Aktuellsten Beiträge der Nike Dunk SB Mids. Des Weiteren entsteht hier eine Liste von Nike Dunk SB Mids Beiträgen.

 

error: