zu alt für Sneakerhead

9 Zeichen – zu alt für ein Sneakerhead

9 Zeichen, dass du zu alt bist um ein Sneakerhead zu sein

Zu alt für ein Sneakerhead Dasein?

Also bevor jetzt angefangen wird zu „haten“. Es wird jeder Mensch akzeptiert und respektiert wie er ist. Jeder in der Sneaker Community ob neu dabei oder schon seit Ewigkeiten hat hier seinen verdienten Platz. Hier soll einfach mal lustig aufgezeigt werden was für arten Sneakerheads es gibt. Und es wird sich wenn wir ehrlich zu uns sind jeder in dem einen oder anderen Punkt wieder finden.

Also nicht „haten“ sondern einfach bisschen schmunzeln. Hier 9 Zeichen die zeigen, dass du zu Jung bist um ein Sneakerhead zu sein.

Hier findest du das Gegenstück dazu. 9 Zeichen die zeigen, dass du zu jung bist um ein Sneakerhead zu sein.

 

Du bist „grumpy“

Du hast schon alles gesehen und auch schon alles erlebt aber irgendwie schert sich keiner mehr einen Dreck um dichL. Also fängst du einfach mal an bisschen zu „haten“ und deine Wut an der jüngeren Generation auszulassen um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen die du meinst verdient zu haben. Du regst dich über die neusten Hypes auf und verstehst diese lächerlichen Yeezy Verlosungen nicht. Alle deine Beiträge auf Twitter, Facebook oder Instagram sind nur noch geprägt von „hate“. Also mal ehrlich es scheint so als würdest du alt werden, vielleicht zu alt ;).

 

Dein Geschmack steckt in der Zeit fest

Der Geschmack der meisten Menschen entwickelt sich mit der Zeit was auch immer du letztes Jahr noch toll gefunden hast heute kann es was anderes sein, wie vielleicht jetzt die Ultra Boost Uncaged. Und genau darauf bist du stolz einfach schon etwas an Erfahrung mitzubringen. Und das darfst du auch sein!! Aber ab einem gewissen Alter bleibt man nun mal irgendwann auch bei einem Geschmack hängen und liebt einfach immer noch dieselben Dinge. Daran ist nichts falsch. Aber es ist ein Zeichen dafür, dass das alter sich langsam bemerkbar macht.

 

Du hinterfragst deinen Platz

Hier mal ein Klassiker, welcher jeden Mal erwischen wird. Du lebst schon ewig in der gleichen Wohnung, aber jetzt fängst du dich langsam an zu fragen, ob es so klug ist die Hälfte des sowieso schon so wenigen raumes den man so hat für Schuhe zu opfern. Nun kommen auch noch Frau und Kinder hinzu was natürlich (ist auch gut so) die Prioritäten verschiebt. Nun versuchst du dich wieder von einem Teil deiner Sammlung zu trennen um etwas Platz zu schaffen. Wieder nichts Verwerfliches dran, nennen wir es sogar klug!!! Aber ehrlich wenn das mal kein Zeichen ist dass du langsam alt wirst.

 

Du kannst über nichts als über die guten alten Zeiten reden

Ja die Zeiten waren noch toll als man die geilsten Kicks noch ohne zu Campen in seinem Snakerstore bekommen hat. Die guten alten Zeiten eben. Als du noch in deinem Lokalen Sneakerstore angerufen hast um dir die Schuhe ein oder zwei Tage zurücklegen lassen hast. Aber weißt du was Zeiten ändern sich und die Zeit zeigt doch, dass sich alles irgendwann wiederholt. Ganz einfach noch bisschen älter werden und dann kommen die Zeiten schon wieder.

 

Du hast keine Zeit mehr

Wenn man erstmal älter wird die Zeit noch kostbarer. Zeit ist nun dein wertvollstes Gut. Nun möchtest du mehr Zeit mit deinem Partner/in oder den Kindern verbringen. Lieber einen schönen Ausflug mit der Familie unternehmen. Da ist dann einfach auch keine Zeit dafür 24/7 nach dem besten Angebot Ausschau zu halten.

 

Du magst es nicht mehr all dein Geld für Schuhe auszugeben

Die gute Nachricht ist, dieser Punkt ist absolut vernünftig!!! Es macht durchaus Sinn und wirtschaftlich gesehen wirst du wohl dabei gewinnen. Aber das ist es was wohl einen Jungen Sneakerhead von einem älteren nun schon Weisen Sneaker-Freak unterscheidet. Nun musst du selbst die Wahl treffen, wann es für dich Sinn macht Geld für Sneakers auszugeben.

 

Du wirst intolerant

Ein Nebeneffekt beim Älterwerden ist man wird Mürrisch oder heute besser bekannt als „grumpy“. In deiner Idealen Welt wäre alles wie es im Jahr 2001 war. Aber weil die blöde Uhr nicht aufhört zu ticken, musst du dich mit mehr und mehr Zeug beschäftigen der dir Fremd vorkommt oder du nicht verstehst. Und dass lässt dich mürrisch werden. Nichts ist so wie in den guten alten Zeiten und früher war eh alles besser. Aber du bist nicht die Schuhpolizei die alles hinterfragen und kontrollieren muss und schon gar nicht die Jugend zurechtweisen muss. Ein klares Indiz zu alt für die Szene zu werden ist es wenn man „grumpy“ wird.

 

Deine Sammlung verliert an Wert

Du hast dich in der Zeit verloren und hast deine Karten nur in einem bestimmten bereicht gespielt. Nach der Zeit verliert deine Sammlung nun an Wert und ist vll sogar nur noch ein bruchteil dessen Wert was sie noch vor einigen Jahren war. Du hast dich zu lange an ein Paar Retros geklammert und den richtigen Zeitpunkt verpasst sie abzustossen oder der Hype ist einfach vorbei. Leider mit dem Alter und der Zeit einfach etwas das irgendwann eintreten musste. Hoffentlich hast du dir nur Sneaker gekauft die du auch wirklich magst und selbst rockst. Denn dann hast du alles richtig gemacht. Aber ob NMD’s in 10 Jahren immer noch Wertvoll sein werden kann man jetzt noch nicht wissen. Aber vielleicht kommt ja der ein oder andere Trend wieder zurück und deine NMD’s Jordan Retros, Ultra Boost oder Yeezys sind dann noch mehr wert als sie es gerade schon sind.

 

Du fängst an ein „echtes“ leben zu haben

Was auch immer gerade in deinem Leben so los ist. Seien es die Kinder, die Freundin oder der Freund, Sport, Reisen oder einfach Zeit mit der Familie verbringen. Das sind doch an sich großartige Neuigkeiten, was deine persönliche Entwicklung und Freizeit angeht. Aber auch das zeigt dass du nicht mehr der Sneakerfreak bist der du mal in den guten alten Zeiten warst. Du wirst Älter!

 

Was denkst du, bist du zu alt für ein Sneakerhead Dasein?

Write a comment

error: