9 Gründe, warum Nike cooler als Adidas ist

9 Gründe, warum Nike cooler als Adidas ist

 

9 Grunde, warum Nike cooler als Adidas ist – Es gibt gerade in der jüngsten Vergangenheit viele Indizien dafür, dass Adidas den Markt übernimmt. Um dem auf die Spur zu kommen findet ihr hier eine Liste mit Gründen, warum Nike cooler als Adidas ist. Nein das hier soll keine Nike Werbeplattform sein, sondern einfach nur ein Paar Gründe aufzeigen warum Nike cooler als Adidas ist oder sein kann.

Hier findest du den Artikel zu 9 Grunde, warum Adidas cooler als Nike ist. 

 

Nike hat das dynamischste Logo der Welt

 

Ja Nike hat wohl das dynamischste Logo der Welt. Das Logo wurde damals von der Studentin Carolyn Davidson für 35$ Dollar entworfen. Und ist heute eines der Bekanntesten und das dynamischste Logo der Welt. Es ist einfach schaut auf dem Schuh einfach nur gut aus es vermittelt Aktivität und es erregt Aufmerksamkeit und eine Siegermentalität zur gleichen Zeit. Einfach perfekt für eine Sportmarke

#MustHave 玩 #LOGO 嘅 #復古 Tee 點睇都係呢幾季 #MustHaveItem,如果唔想嚟嚟去去都係「#大LOGO 」咁悶,#NIKE 剛推嘅呢批復古 #SwooshLogo T-Shirt,用翻 1972 年經典 Swoosh logo,仲有撩草「nike」字樣係上面 ,食到個 Trend 之餘,最緊要係真心靚,都係¥4,320,買得過! ————————————————— #nikeswooshlogo #由當時仲讀緊書嘅學生CarolynDavidson設計 #sketch仲係畫紙巾上面 #logo當年只為佢賺咗35蚊美金 #件tee係beams網上商店有得賣啦 #1over2 #1over2hk #reworked #remade #hkvintage #onlineshopping #hk #fashion #fashiondaily #instadaily #fashionstory #usedclothing #musthave #tshirt #nike #tagsforlikes #love #復古 #古著

A post shared by 1over2 (@1over2hk) on

 

Nike hat mit den Running begonnen

 

Es ist kaum zu leugnen, dass sich das Sneakergame langsam mehr und mehr in Richtung Running verschiebt, ebenso in den USA. Und unabhängig von diesem ganzen Jordan Hype hat Nike früher Mal als eine „Running-Firma“ angefangen. Mitgründer Bill Bowermann hat schnell das Potenzial von Jogging erkannt und ein Buch mit selben Titel im Jahr 1966 veröffentlicht. Aus dieser Idee Heraus haben sie den „ersten“ Laufschuh entworfen der als „Cortez“ 1968 in die Geschichte einging.

 

Nike hat Jordan

 

Nike hat Air Jordan! Gibt es dazu noch mehr zu sagen? Trotz Seiner Running Wurzeln wurde Nike im Laufe der Zeit ein Synonym für Basketball und der Basketball ein Synonym für Jordan. Gemeinsam bilden Jordan und Nike die Eckpfeiler für den Globalen Aufstieg der Sneaker-Kultur. Obwohl Adidas das Jahrzehnt zuvor im Basketball Sektor besetzt hatte konnten Nike durch seine Airness, Mode und Style den früheren Big Player Adidas im Basketball vom Thron stoßen. Der Air Jordan 1 wurde von Peter Moore Designt, welcher vorher auch schon für Adidas gearbeitet hatte.

 

Nike hat „zurück in die Zukunft“

 

Was ein genialer Schachzug von Nike. Eine absolut intelligente Produktplazierung in einem sehr guten Film aber nicht nur das. Nike hat mit diesem Marketing Schachzug wohl die brillanteste Idee des letzten Jahrtausends gehabt. Und das ganz bewusst! 30 Jahre Marketing durch eine „kurze“ Produktplatzierung in einem Film. Im ersten Teil noch auf die Nike „Bruin“ aus dem Jahr 1985 gesetzt spiegelt der Schuh die damalige pop-kultur in dem wohl kultigsten Pop-Kultur Film aller Zeiten wieder. Im Zeiten Teil wird dann gezeigt wie Sneaker 30 Jahre später aussehen können und führten den Nike Mag ein. Und nun der selbstschnürende Schuh wurde tatsächlich realisiert und mit Hilfe von Michael J. Fox selbst promotet. Wahnsinn – An so eine Marketing Strategie kommt kein Unternehmen auch nur ansatzweise ran.

What's your grail?

A post shared by T McFly (@t.mcfly) on

 

Nike gehört Basketball

 

Nicht nur wegen Namen wie Michael Jordan, Lebron James, oder Keven Durant, sondern weil der Nike Swoosh wohl die ganze Kategorie Basketball heute quasi besitzt. Nike gehört ein Marktanteil von segenhaften 95% in den USA auch wenn Adidas nun auch die richtigen Schritte im Basketball Sektor Unternimmt.

The #Kyrie3 "Brotherhood," available now on Nike.com. #Kyrie #NikeBasketball

A post shared by Nike Basketball (@nikebasketball) on

 

Nike hat Kooperationen

 

Nike hat die wichtigsten Kooperationen mit anderen Großen Brands im Markt. Auch wenn es damals andere Unternehmen in den 70er Jahren gab die schon vor Nike große Kooperationen hatten. Nike prägt das spiel das wir heute kennen. Von den 90er Wu-Tang Clan X Nike Dunk High bis zu allen Stüssy Kooperationen aus den frühen 2000 Jahren bis hin zu dem Nike SB Programm worunter auch die Nike Supreme Dunks fallen. Nike hat den Ball erst richtig zum Rollen gebracht.

 

Nike hat limitierte Retros eingeführt/erfunden

Dank ein Paar US Vertrieblern an der Ostküste wurde erkannt das es doch ein gewisses Potential bietet von Schuhen zu späteren Zeit eine Retro Version zu vertreiben. So kam der Air Force 1 in einem limitierten „Farbe des Monats“ Programm heraus. Das war der Start der Retros.

 

Nike hat die berühmtesten Designer

Auch neben der lebenden Sneaker Designer Legende Tinker Hatfield kommen bei Nike Namen auf die zu Synonym der Sneaker Kultur geworden sind. Das sind Namen wie Bruce Kilgor Designer des Air Force 1 Sergio Lozano Designer des Air Max 95 Aric Avar Designer des Foamposite One oder sogar Tinkers Bruder Tobie Hatfield der den Nike Free entworfen hat. Ebenso sollte Hiroshi Funiwara genannt werden der auch eine enge Verbindung zu Nike hat.

Nike hat die besten Werbungen

Schon immer war Marketing und Werbung Nike‘s stärke. Wenn man ein Blick in Archiv der ganzen Werbefilme von Nike wirft, wird auffallen was für tolle Anzeigen sie im Laufe der Jahrzehnte entworfen haben. Um mal ein paar Beispiele zu nennen: „Bo Knows“ oder auch „Jordan Banned“. Das nennt man „brand-building at ist best“!!!

 

 

Welche Marke bevorzugst du gerade wenn es um Sneaker geht, Nike oder Adidas? Hast du auch 9 Gründe, warum Nike besser als Adidas ist?

Write a comment

error: