Now Reading
10 Fakten über Christian Dior

10 Fakten über Christian Dior

10 Fakten über Christian Dior

 

10 Fakten über Christian Dior – Zu Ehren des Designers Christian Dior bringen wir eine Fülle von interessanten Fakten hervor, die du vielleicht nicht über den verstorbenen französischen Designer weißt. Der Couturier, der in einer wohlhabenden Familie in der Küstenstadt Granville bei der Normandie geboren wurde, folgte seinem Schicksal und gründete eines der größten Modehäuser aller Zeiten, das noch heute existiert.

 

  1. Ein Anfang weit weg von der Mode.

Obwohl Christian Diors Vater immer ein Interesse an den Künsten hatte, hat er dies als Beruf nicht akzeptiert und so begann er mit dem Studium der Politikwissenschaften.

 

  1. Beginnend mit einer Kunstgalerie

Schließlich gab sein Vater nach und er konnte 1928 eine eigene Kunstgalerie eröffnen. Doch ein Jahr später starb seine Mutter und die Familie verlor ihr Geld in der Finanzkrise. Aufgrund der Nachwirkungen von 1934 war Dior gezwungen, die Galerie zu schließen.

 

  1. Ein Neuanfang im Alter von 30 Jahren

Später, 1935, im Alter von 30 Jahren, lernte Dior Modezeichnen.

 

  1. Frauen retteten ihm das Leben

Im Alter von 14 Jahren sagte ein Handleser voraus, dass er mittellos sein würde, aber Frauen werden gut zu dir sein, und dank ihnen wirst du Erfolg haben. Diese außergewöhnliche Vorhersage wurde 1947 wahr, als Christian Dior zum bekanntesten Couturier der Welt wurde. Bis 1955 machte Dior über 50% der französischen Haute Couture-Exporte aus.

 

  1. Blumen in jeder Kollektion

Dior wuchs im Einfamilienhaus in Granville auf. Seine Mutter, die er liebte, schuf dort einen wunderschönen Blumengarten. Als Junge begrub sich Dior in Gartenkatalogen, sein Wissen und seine Leidenschaft für die Flora blieben ihm während seiner Karriere erhalten.

 

  1. Yves Saint Laurent begann seine Karriere bei Dior.

Nachdem Dior 1957 (52 Jahre alt) verstarb, wurde Yves Saint Laurent Direktor. Er rettete das Haus vor dem finanziellen Ruin und wurde dann 1960 entlassen. Der Stress veranlasste ihn, eine schreckliche Zeit im Krankenhaus zu verbringen, woraufhin er das Dior-Haus auf seine Entlassung verklagte und den Fall gewann.

 

  1. Christian Dior war sehr abergläubisch.

Eine Eigenschaft, die sich mit der Zeit nur noch vergrößerte. Bei jeder Modenschau wurde mindestens ein Modell angewiesen, einen Blumenstrauß aus weißen Lilien zu tragen, und er konsultierte immer einen Tarrot Kartenleser.

 

  1. Dior und der Krieg

Während des Zweiten Weltkriegs kleidete Dior die deutschen Nazi-Offiziersfrauen ein. Er wurde auch dafür kritisiert, dass er damals zu viel Stoff in seinem Kleidungsstück verwendet hatte.

See Also

 

  1. Der Erste, der seinen Namen lizenziert hat.

1949 war Christian Dior der erste Designer, der seinen Namen für eine Reihe von luxuriösen Accessoires wie Krawatten, Pelze, Strumpfwaren und Handtaschen lizenzierte. Dafür wurde er kritisiert, da es die Haute Couture verbilligen sollte. Es war jedoch ein so profitabler Schritt für die Marke, dass bald alle Modehäuser folgten.

 

  1. Geheimnisvolles Ende

Seine Todesursache 1957 im Alter von 52 Jahren kennt niemand wirklich. Offiziell soll es ein Herzinfarkt gewesen sein, aber viele denken, dass es daran lag, dass der Designer an einer Fischgräte erstickt hat, oder an einem Adrenalinschub beim Spielen eines Kartenspiels.

 

 

Das waren 10 Fakten über Christian Dior die du vielleicht noch nicht gekannt hast.

Wenn du mehr Fakten über andere Marken erfahren möchtest findest du hier eine Übersicht von noch weiteren Brands.

 

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: