Now Reading
Sneaker Fun Facts – 7 Converse Facts 2

Sneaker Fun Facts – 7 Converse Facts 2

Sneaker Fun Facts – 7 Converse Facts #2

 

7 Fakten über Converse – Die Chuck Taylor-Sneakers von Converse gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts, aber sie haben sich bis vor kurzem nicht wesentlich verändert. Zu Ehren des Durchhaltevermögens der Kicks, welche schon über 100 Jahre hinter sich haben, hier sind 7 Fakten über Converse Chuck Taylor All-Stars. Jetzt kommen die 7 Fakten über Converse.

 

#7 Der Ursprung

Der Converse All-Star debütierte 1917 als sportlicher Sneaker. Es wurde schnell zur Nummer eins für Basketball, dann zu einer relativ neuen Sportart (Basketball wurde 1891 von James Naismith erfunden, aber die NBA wurde erst 1946 gegründet). In den späten 1940er Jahren trugen die meisten Sportler der NBA Chucks. Sie sind nach wie vor die meistverkauften Basketballschuhe aller Zeiten, auch wenn nur noch sehr wenige Menschen sie zum Basketball tragen. (Viele Teams wechselten Ende der 60er Jahre auf Adidas in Leder.)

 

#6 Converse entwickelte zuvor Regenstiefel.

Das Unternehmen begann 1908 als Gummischuhfirma, die Gummischuhe herstellte.

 

#5 Converse wollte gar nicht, dass ihre Schuhe „Punk“ sind.

„Wir haben uns immer als Sportschuhunternehmen verstanden“, sagte John O’Neil, der von 1983 bis 1997 für das Marketing von Converse verantwortlich war, Spin. „Wir wollten einen gesunden Schuh verkaufen.“ Das Unternehmen warb noch bis Ende 2012 mit seinen Schuhen als Basketballsneakers, und einige der Non-Chucks-Sneakers haben immer noch Profisportler als Partner.

 

#4 Das Unternehmen besitzt ein Tonstudio.

Schließlich nahm das Unternehmen seine Rolle in der Musikszene an und gründete 2011 Rubber Tracks, ein in Brooklyn ansässiges Aufnahmestudio, in dem Bands kostenlos aufnehmen können.

 

#3 Das Debüt des Chuck Taylor II, hergestellt mit Nike-Technologie.

Nach Jahren des „Unberührt-Seins“ präsentierte Converse Inc. im Juli 2015 das brandneue Converse Chuck Taylor All Star II aka Chuck II, eine zeitgenössische Adaption der legendären Chuck Taylor All Star Silhouette. Zum ersten Mal verfügt der Chuck II über die innovative Nike Lunarlon-Technologie, um den stets aktiven kreativen Lebensstil zu unterstützen. Dazu zählen der Nike Lunarlon Sock-Liner für überlegene Vollfußpolsterung und Bogenunterstützung, ein geschäumter Kragen und eine rutschfeste Seitenfaltenzunge für 360 Grad Komfort und ein perforiertes Mikroveloursleder-Liner für Atmungsaktivität während längerer Kriegszeiten. Mit dem „Merge“ behält es das äußere Erscheinungsbild des Originals bei und verwendet eine moderne, leichte Einlegesohle für mehr Komfort und weniger Ermüdung.

 

#2 Rocky trainiert in ihnen.

1976 galten All-Stars noch als funktionsfähiger Sportschuh. Wenn man sich die Trainingsszene von Rocky genau ansieht, sieht man, dass der Boxer Chucks trägt.

 

#1 Bankrott

View this post on Instagram

Stand as one. Play as one. Win as one. #justdoit

A post shared by nike (@nike) on

Das Label war ganz offensichtlich nicht immer so erfolgreich. 1990 war Converse bankrott, bis Nike das Unternehmen 2003, für lächerliche 305 Millionen US Dollar, kaufte.

 

 

7 Fakten über Converse – Haben dir die Sneaker Fun Facts – 7 Converse Fun Facts #1 gefallen und du hast Lust noch mehr Fun Facts zu lesen? Dann findest du HIER noch mehr Fun Facts.

Lasse gerne einen Kommentar hier und folge @StyleNinja.de auf Instagram, um immer up to date zu sein.

Bis zum nächsten Mal

 

What's Your Reaction?
Excited
1
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: