Now Reading
Sneaker Fun Facts – 7 Saucony Fun Facts

Sneaker Fun Facts – 7 Saucony Fun Facts

Sneaker Fun Facts – 7 Saucony Fun Facts

 

 

7 Saucony Fun Facts – First thinks first. Saucony wurde vor 116 Jahren gegründet. Es wurde nach einem Bach in Pennsylvania benannt, der die Form des gebogenen S-Logos inspirierte. Die drei Löcher stellen kleine Felsbrocken im Bett des Baches dar. Hier kommen nun die 7 Fakten über Saucony.

 

 

#1 Wie spreche ich es richtig aus.

Die richtige Aussprache von Saucony lautet „Sock-a-knee“.

 

#2 Saucony wurde gekauft

Die Marke gehört nun Wolverine, einem Premium-Schuhmacher.  Im Jahr 2012 wurde Saucony von Wolverine, einer Marke mit ebenso beeindruckendem Erbe, gekauft und beherbergt auch Keds, Sperry Top-Sider, Sebago, CAT und Hus Puppies.

 

#3 Der Saucony Flight

Der Saucony Flight war der erste Sneaker, der eine EVA-Zwischensohle mit doppelter Dichte hatte. Um die Progression zu stoppen, muss ein Sneaker eine gewisse Steifigkeit des Spannes aufweisen. Dies geschieht durch eine Zwischensohle, die sowohl fest als auch weich ist. Mit dem Fokus von Saucony auf das Laufen war die Marke wieder einmal ein Innovator für Sportler, die mehr brauchten als andere Marken.

 

#4 Erster Running Sneaker

1989 kam Saucony auf die Idee, einen Laufsneaker zu entwickeln, der mit einem Crosstrainer kombiniert werden kann. Crosstrainer sind sperrige Turnschuhe, die für sportliche Zwecke gedacht sind, aber man möchte nicht wirklich in ihnen laufen. Saucony führte das Konzept ein, einen Crosstrainer herzustellen, der sich um einen Laufschuh mit seinem Crossport drehte. Es war ein Laufschuh, hatte aber genug Unterstützung für Aktivitäten, die mehr als einen leichten Schuh benötigten.

 

#5 Der Hangtime

Der Hangtime hat Saucony den nötigen Respekt im O.G. Sneaker Game gegeben, aber er war ursprünglich ein Spot-Bilt Sneaker.

Der Hangtime ist zu einem Kultklassiker geworden. Aber es ist nicht wirklich ein Saucony-Sneaker. Es wurde erstmals Ende der 80er Jahre von Spot-Bilt, der Schwesterfirma von Saucony, produziert. Aber es wurde wieder unter der Marke Saucony eingeführt.

 

See Also

#6 Unterschied zwischen walking und running

Saucony stellte 1987 den ersten technischen Wanderschuh her und konzentrierte sich auf den Unterschied zwischen Wanderern und Läufern.

Die Leute werden dir sagen, dass Walking und Running das Gleiche sind. Was bis zu einem gewissen Grad wahr ist. Aber ein Walker hat andere Bedürfnisse als ein Runner, und der biomechanische Prozess ist nicht derselbe. Sauconys Wanderschuh, der Instep, konzentrierte sich darauf, den Walkern einen Sneaker zu geben, der die gleiche Innovation wie seine schnelllebigen Pendants hatte.

 

#7 Der Anfang

Saucony begann zunächst mit der Produktion von Kinderschuhen. Als sie gegründet wurden, stellten sie keine Herren- und Damen-Sneakers her.

 

Das waren 7 Fakten über Saucony. Lasse gerne einen Kommentar hier und folge @StyleNinja.de auf Instagram, um immer up to date zu sein.

Bis zum nächsten Mal

 

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: