Now Reading
Sneaker Fun Facts – 7 Asics Fun Facts

Sneaker Fun Facts – 7 Asics Fun Facts

Sneaker Fun Facts – 7 Asics Fun Facts #1

Sneaker Fun Facts – 7 Asics Fun Facts – Asics ist eine der beliebtesten und bekanntesten Marken für Sportschuhe und  Bekleidung auf der ganzen Welt. Obgleich es viele Menschen nur als ein weiteres Sportschuhunternehmen betrachten, gibt es über Asics viel mehr zu wissen, als man denkt. Hier nun 7 Fakten über Asics.

Fact # 7 Der Markenname Asics ist eigentlich ein Akronym.

https://www.instagram.com/p/BueAQv_gKsy/

Wenn man ASICS buchstabiert, sollte man es durchweg mit Großbuchstaben machen, da der Name von einem lateinischen Ausdruck – Anima Sana In Corpore Sano – abgeleitet ist. Die Bedeutung wird übersetzt mit „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“.

Fact # 6 – Die Marke ASICS war nicht der ursprüngliche Name des Unternehmens.

Onitsuka Co., Limited wurde von Kihachiro Onitsuka bereits 1949 als Basketballschuhhersteller in Kobe, Japan, gegründet. Die Produktionsstätte war das Wohnzimmer von Onitsuka, wo alles scheinbar maßgeschneidert war. Heute hat sich das Unternehmen weltweit verzweigt, doch Kobe bleibt der Hauptsitz des Unternehmens. Und nein Kobe Bryant hat nichts mit dem Hauptsitz des Unternehmens zu tun.

Fact # 5 – Eine echte offene Unternehmenskultur

Das Unternehmen verfügt über eine EthicsPoint-Hotline. Während viele Unternehmen von einer offenen Unternehmenskultur sprechen, setzt ASICS sie tatsächlich in die Praxis um. EthicsPoint ist ein eigenständiges Unternehmen, das von ASICS als Anlaufstelle für Mitarbeiter beauftragt wurde, die anonym bleiben wollen, um unethische, unsichere oder illegale Aktivitäten innerhalb der Wände des Unternehmens zu melden. Es ist rund um die Uhr verfügbar und kann entweder telefonisch oder online genutzt werden.

Fact # 4 – Die Geschichte muss beschützt werden

ASICS blickt auf eine lange Geschichte der Produkte des Unternehmens zurück, die in einem Glasdisplay am Hauptsitz in Kobe präsentiert werden.

Die Liste der Produkte umfasst ein Paar Track Spikes, die bei den Olympischen Spielen getragen werden, Schneeschuhe, die speziell für Arktisexpeditionen entwickelt wurden, und mehrere Paar Schuhe, die aus den abgekündigten Etiketten Gold und Silber Tiger ausgewählt wurden. Sie werden alle in luftdichten Behältern gelagert, um Verunreinigungen und Beschädigungen durch äußere Elemente zu vermeiden. Das Display geht über die Schuhindustrie hinaus und umfasst alte Anzeigen, eine Vielzahl von Accessoires und eine Auswahl an Geräten, die die 69-jährige Erfolgsgeschichte der Marke nachzeichnen.

Fact # 3 – Geschichte bleibt in ASICS Händen

Das Unternehmen akzeptiert keine Beiträge zu seinem historischen Sammlungsschaufenster.

See Also

Dies ist ein wichtiger Bestandteil der Sammlung, da private Sammler nach einem finanziellen Gewinn aus dem Halten ihrer ASICS-Markenprodukte gesucht haben. Die Begründung des Unternehmens für diese Richtlinie ist die Schwierigkeit, sowohl die Kaufbedingungen als auch die korrekte Gutschrift des einzelnen Sammlers auszuhandeln. Aber trotz dieser Einschränkungen hat das Unternehmen angekündigt, dass es bei den kommenden Olympischen Spielen 2020 in Tokio eine Auswahl seiner Geschichte geben wird, die für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Kollektion ist in der Regel den ganzen Tag über für die Designer des Unternehmens zugänglich. Wir sind alle gespannt, was wir hier in den Olympischen Spielen 2020 erwarten dürfen.

Fact # 2 – ASICS lebt seine Werte

https://www.instagram.com/p/BqXb49aAnEZ/

ASICS America‘s, derzeitiger Präsident und CEO Gene McCarthy, ist ein begeisterter Läufer. Während viele CEO’s von Sportschuh- und Bekleidungsfirmen dazu neigen, weniger athletisch zu sein als die durchschnittlichen 20er Jahre, ist McCarthy jemand, der den Fuß auf den Boden setzt, wenn es darum geht, sein Unternehmensleben und sein Privatleben miteinander zu verbinden. Jeden Morgen ist er in Aktion, so dass die Kunden von ASICS keine Führungskraft haben, deren Leben in Geschäftskleidung verbracht wird, sondern das Vertrauen haben können, dass sich das Management des Schuhunternehmens, für das sie Geld ausgegeben haben, tatsächlich mit den Problemen und dem Vergnügen identifiziert, ein regelmäßiger Läufer zu sein.

Fact # 1 – Der Kunden steht im Fokus

https://www.instagram.com/p/BowjLijgKXc/

ASICS versteht, warum der Verbraucher sowohl wertvoll als auch wichtig ist. Viele Unternehmen sagen das, aber wenn du liest, warum ASICS dies glaubt, wirst du feststellen, warum der Erfolg anhält. Die Idee, dass jede Marke, die das Unternehmen herstellt, tatsächlich das Produkt des Verbrauchers ist, nicht des Unternehmens. Sie verstehen sich als Manager der Marke, nicht als direkte Eigentümer. In einer realistischen, modernen Wahrnehmung der Art und Weise, wie das Sportschuhgeschäft geführt wird, stellt ASICS fest, dass Schuhunternehmen die Konsumenten verfolgen, nicht umgekehrt.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: